Über Kulturportal Russland. Das Magazin

            Reportagen                                 Rezensionen                                Interviews


„Kulturportal Russland. Das Magazin“ ist ein Ableger von Kulturportal Russland. Autorinnen und Autoren, Fotografinnen und Fotografen wird hier die Möglichkeit geboten, ihre Beiträge zu Russland und Zentralasien zu veröffentlichen. Neben spannenden Erzählungen aus dem Alltagsleben, finden sich hier Reportagen, Buch- und Filmrezensionen sowie Essays und Interviews.

Unsere Artikelauswahl

Beiträge aus unseren Rubriken: Alle Artikel findet ihr unter unseren →Themen oder in den →Genres.

 

baschkkkt

Transnistrien im Blick von Kunst und Wissenschaft

Die Ausstellung „Transnistria Seen From Within“ setzt sich mit dem Thema der Identitätssuche der Bürger des De-facto Staates auseinander. Wir waren für euch da haben berichtet und mit der Kuratorin Anna Eckold gesprochen. Eine Reportage von Anna Luisa Winkelmann

baschkkkt

Russlands Weiten: Die Republik Baschkortostan

Wir starten eine neue Serie für euch: Der größte Staat der Welt ist um einiges vielseitiger, als es Europäern oft bewusst ist. Russland besteht aus mehreren halbautonomen Regierungen, umschließt Millionenstädte und menschenleere Wildnis. Wir stellen euch die Regionen Russlands vor: Den Anfang macht Baschkortostan. Eine Reportage von Viktoria Gonschorek (→ Teil 1, → Teil 2; → Teil 3)

genai

Genia Chef: «Meine persönliche Perestroika begann, als ich im Zug von Moskau nach Berlin saß»

Ein Interview mit dem Künstler „Genia Chef“. Von Alexandra Frank

21_olga auto_NikolaivonGraevenitz

«Zieh dir einen kurzen Rock an!» – Eine Rezension des Dokumentarfilms «Siberian Love» von Olga Delane

Eine Rezension von Ines Henrich

concrete-2562781_1920

Die Absurdität der Überwachung – Ein Interview mit Olya Bazilevich

Die Moskauer Künstlerin und Graphik-Designerin Olya Bazilevich über ihren Lebensweg, Berlin und ihr aktuelles Projekt „I´m watching you every minute“. Ein Interview von Nikita Zibisow

submarine-168884_1920.jpg

»Schande« von Yusup Razykov

In der Handlung geht es um einen U-Boot-Unfall, das Warten auf die verschollene Besatzung und die Ungewissheit. Eine Filmrezension von Helena Günter

Werbeanzeigen